Glückswege

Viele Wege führen ja bekanntlich nach Rom, und min­destens eben­so viele führen zum Glück. Obwohl wir alle danach suchen, ist Glück etwas sehr Indi­vi­duelles, Einzig­artiges. Für jeden bedeutet Glück etwas anderes und jeder findet seinen ganz eigenen Weg für ein glück­lich­es Leben. In diesem Blog geht es um meine eigene Suche, aber auch um die anderen Seiten des Lebens, denn niemand kann immer nur taumelnd vor Glück durchs Leben schweben. Wie könnten wir auch je Glück und Freude erkennen und empfinden, wenn es die Trau­rig­keit, den Schmerz und die Dunkel­heit nicht gäbe.

Kennst du diese Tage, an denen einfach alles nervt? Der Chef, die Kollegen, die Menschen in der U-Bahn und im Supermarkt sowieso? Es gab mal eine Zeit, da war ich vor allem im Job eigentlich…

Gestern hat der Terror nun auch meine Stadt Berlin erreicht. Ich fühle Trauer, Mitleid und eine ganze Menge Hilflosigkeit. Dennoch überrascht mich das Geschehene nicht (mehr). In Syrien liegt eine ganze Stadt in Trümmern, in…

Neulich fragte ich eine Freundin, worüber ich denn in meinem nächsten Blog schreiben könnte. „Über die Liebe“, sagte sie. „Davon hab ich doch keine Ahnung, ich bin doch Single und zwar gern“, erwiderte ich. Aber…

Manchmal entsteht in mir ganz plötzlich so ein vages Gefühl und ich spüre, dass sich etwas ändern wird, nein, dass ich etwas ändern werde! Es ist, als würde ein zarter Gedanke tief verborgen und unbewusst…